Aktuelles


Abkoch- und Chlorungsgebot des Trinkwassers ist aufgehoben

Bei einer Probenentnahme im September in den Anlagen der Wassergewinnung Vierseenland gKU wurden Keime im Trinkwasser festgestellt. Als Vorsichtsmaßnahme wurde seit dem 07.10.2016 eine Schutzchlorung des Trinkwassers durchgeführt und das Abkochen des Trinkwassers war in den Ortsteilen Perchting, Landstetten, Sonnau und Jägersbrunn, welche über die Wassergewinnung Vierseenland gKU mit Trinkwasser versorgt werden, zwingend erforderlich.

Mit dem Bescheid vom 10.11.2016 wurde nun sowohl … Weiterlesen


Leitungsarbeiten am Alten Berg

Ab kommenden Montag, den 10.10.2016, wird im Auftrag des städtischen Wasserwerks mit der Erneuerung des Leitungsnetzes am Alten Berg, zwischen der Söckinger Straße und An der Bohle begonnen.

Aufgrund der beengten Verhältnisse muss die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Im Baustellenbereich ist der Anliegerverkehr nur eingeschränkt möglich. Für Fußgänger wird ein Bereich zum … Weiterlesen


Energieeffizienz in der Wasserwirtschaft

Energieeffizienz in der Wasserwirtschaft

In der Wasserwirtschaft gibt es große Energieeinsparpotentiale. Bis zu 25 Prozent Energie könnten eingespart werden. Wie, das wird in einem Programm des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) untersucht.

In der Wasserversorgung wird jede Menge Energie benötigt. Insgesamt verbrauchen die vorhandenen Anlagen für die öffentliche Wasserversorgung und die Abwasserbehandlung jedes … Weiterlesen


Wasserpreis moderat angepasst

Um die von den Verbrauchern gewohnte Qualität auch in Zukunft zu gewährleisten, investiert das Wasserwerk Starnberg regelmäßig und seit Jahren im Durchschnitt jährlich 1,1 Mio. Euro insbesondere in die Sanierung der Speicherbauwerke und der Leitungsnetze oder sorgt durch die Ausweisung von Schutzgebieten für die langfristige Sicherung der Wassergewinnung.

Trotz dieser Investitionen war … Weiterlesen


Leinenzwang für Hunde im Wasserschutzgebiet „Maisinger Schlucht“

Weitgehend unbeachtet blieb bisher ganz offensichtlich eine Verfügung des Landratsamts Starnberg zur Sicherung der Trinkwasserversorgung vom vergangenen Dezember.

Um die Qualität dieses für uns alle so wichtigen Lebensmittels zu halten, hat die Behörde für die engere Schutzzone W II im Wasserschutzgebiet „Maisinger Schlucht“ das Ausbringen von u. a. Klärschlamm, Gülle, Jauche und Mist verboten. Zur Sicherung … Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendesn oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen